gLOBoli: Lob in kleinsten Dosierungen

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute(n)

In vielen meiner Beratungs- und Trainingssituationen sind Wertschätzung, Feedback, Lob und Kritik wichtige Themen. Oftmals erlebe ich Führungskräfte, die ihren Führungsalltag frei nach dem Motto „nicht geschimpft ist genug gelobt“ gestalten. Hierbei fehlt nicht nur die Wertschätzung sondern vielmehr die Orientierung der Mitarbeiter woran sie gerade sind: sowohl im Positiven, als auch im Negativen.

Die Anekdote in diesem Erklärvideo im Flipchart-Stil soll zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken anregen. Gleichzeitig ist es das erste Erklärvideo in diesem Stil, das wir veröffentlichen…

Dr. Georg Wolfgang

Geboren 1981 in München, seit 2010 Berater und Trainer bei der ComTeam AG Academy und Consulting. Ich arbeite vor allem im Kontext von Veränderungsprozessen, als Berater und Trainer. Je höher die fachliche und soziale Komplexität, umso besser für mich. Ich unterstütze Kunden aus unterschiedlichen Branchen bei der Gestaltung von Veränderungsprozessen. Hierbei sorge ich für die Verschmelzung der sachlich, inhaltlichen Themen mit den kulturellen Veränderungsnotwendigkeiten. Zielsetzung ist hierbei immer die Verbindlichkeit in der Umsetzung. Als Trainer biete ich das gesamte Repertoire an Blickwinkeln, die man als Change Manager benötigt: von der Projektarchitektur und einem strukturierten Beteiligungsmanagement, über die Moderation von Workshops bis hin zur Reflexion der eigenen Rolle und Haltung. Zudem arbeite ich mit (jungen) Führungskräften und unterstütze sie dabei, in die Wirkung zu kommen. Bevor ich zu ComTeam kam war ich einige Jahre bei BMW in unterschiedlichen Funktionen tätig. Zudem habe ich im Bereich strategisches Management promoviert und bin mittlerweile auch als Lektor an der Hochschule tätig. Privat verbringe ich meine Zeit am liebsten mit meiner Frau und unserem Sohn. Meine Sportbegeisterung lebe ich im Sommer beim Kitesurfen und im Winter beim Telemarken aus.

Alle Posts ansehen
Dr. Georg Wolfgang 2018-03-25T14:18:05+00:00 23. August 2016|

6 Kommentare

  1. Lisa Auteried 10. September 2016 um 17:15 Uhr

    wie wahr – und super illustiriert. nice!

  2. Natascha 7. September 2016 um 14:36 Uhr

    So erfrischend! Das Video ist toll gemacht und erzählt – yay! Good job.

  3. Nico Radtke 28. August 2016 um 10:14 Uhr

    Eine hervorragende Idee! Der so definierte Begriff gLOBoli lässt sich bestimmt auch für betroffene Mitarbeiter wie Führungskräfte als ‚Reminder mit Augenzwinkern‘ verwenden.

  4. Daggi Kamm 25. August 2016 um 17:21 Uhr

    Das ist eine tolle Idee mit dem Erklärvideo- und die Geschichte ist echt nett….und gLOBuli ist super und passt suuper in die Zeit!

  5. Norbert Enk 25. August 2016 um 09:59 Uhr

    Tolle Idee und soooo passend

  6. Beat Zeller 25. August 2016 um 09:31 Uhr

    Coole Geschichte! Hat den Morgen versüsst. Danke. Beat

Hinterlasse einen Kommentar

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie hiermit.

Teile es mit Freunden